Mittelrhein-Meristerschaften der Turner

Die Turner des VfL Altendiez gewannen dreimal GOLD und einmal BRONZE bei den Mittelrhein-Mannschaftsmeisterschaften und sind alle für die Teilnahme an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am Sonntag, 13. November in Diez qualifiziert
98 Turner in 21 Mannschaften aus 11 Vereinen waren am Samstag, 24. September in Koblenz-Moselweiß angetreten, um ihre Mittelrhein-Mannschaftsmeister und die Teilnehmer an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 13. November 2016 in Diez zu ermitteln.
Zwei Mannschaften aus dem heimischen Turngau Rhein-Lahn konnten sich als Mitterhein-Meister für die RLP-Meisterschaften qualifizieren, die beide vom VfL Altendiez kommen.
Die zahlreich erschienenen Zuschauer konnten an den sechs olympischen Turn-Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck zum Teil sehr gute Leistungen sehen, die immer wieder mit viel Beifall belohnt wurden.
Der VfL Altendiez gewann mit guten 172,95 P. den Titel im Kür-Sechskampf der AK 13 Jahre u. jünger und den Titel beim Pflicht-Sechskampf in der AK 9 Jahre u. jünger mit 244,10 P.
Mit Lorenz Windisch und Maurice Pfeiffer stellte der VfL Altendiez, die Hälfte der Mannschaft der KTV Koblenz, in der AK 15 Jahre und jünger, die mit 169,95 P. überlegen den Mannschafts-Titel im Kür-Sechskampf gewann.
Lorenz turnte am Boden mit 12,05 P. für seine sicher vorgetragene Übung, bei 13,60 P. Ausgangswert, die Tageshöchstnote aller Übungen seiner Wettkampfklasse. In der Einzelwertung belegte er mit 61,50 P. den 1. Platz.
Im Kür-Sechskampf der AK 13 Jahre war Benjamin Spamer, VfL Altendiez, mit seinen guten 58,85 P. der beste Turner. Die weiteren VfL-Ergebnisse: Thomas Koch, 56,90 P.; Lukas Schuhmacher, 54,15 P.; Louis Nink, 44,00 P. (5 Geräte); Leandro Sciarrino, 11,20 P. (1 Ger).
Im Pflicht-Sechskampf der AK 9 Jahre u. jünger war der Altendiezer VfL-Turner Baldur Körper der Beste der inoffiziellen Einzelwertung mit guten 83,10 P.
Die weiteren VfL-Ergebnisse: Julian Propp, 79,45 P.; Leon Hooge, 79,05 P.; Janis Mayer, 78,75 P., jeweils auf den Plätzen 3 bis 5.
Der VfL-Turner Bastian Hofmann startete in der AK 16 Jahre und älter im Wettkampf mit der schwierigsten Bewertung dieser Meisterschaften, dem Kür-Sechskampf LK 1. Er wurde im Kür-Sechskampf in der Mannschaft der TuS KO-Niederberg mit 178,90 P. Dritter und gewann damit die Bronze-Medaille. Bastian turnte am Boden mit 12,80 P. die höchste Wertung seiner Mannschaft an allen Geräten.
„Mit diesen Ergebnissen wird der VfL Altendiez erneut zum erfolgreichsten Verein dieser Mittelrhein-Meisterschaften und ist bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in 3 Mannschaften mit Medaillen-Chancen gut vertreten. Das besondere dieser RLP-Meisterschaft ist die Tatsache, dass am Tag nach dem Länderkampf Deutschland gegen Italien in gleicher Halle am internationalen Geräte-Satz dieser Wettkampf ausgetragen wird“, stellte VfL-Trainer Klaus-Hermann Wilbert nach Abschluss der TVM-Mannschafts-Meisterschaften 2016 erfreut fest.
TVM-Meisterschaft_2016
Die erfolgreichen Gerätturner des VfL Altendiez mit ihren Trainern, rechts Ulf Schuhmacher, links Klaus-Hermann Wilbert, nach der Siegerehrung bei der TVM-Mannschafts-Meisterschaft 2016 mit ihren Medaillen.

Scroll Up