Neue Sportformate gehen an den Start

image1

Stellvertretender Vorsitzender des VfL Altendiez e.V. Hansi Lippert (links) mit Bernhard Mulartschyk, im Gespräch über die Entwicklungen im Verein.

„Unser Verein setzt auf Breitensportangebote!“, erklärt Klaus Lotz, Vorsitzender des VfL Altendiez e.V.. Gemeinsam mit den Abteilungsleitern der Ausdauersportangebote, Klaus-Dieter Welker und Claudia Wiederstein, entsteht im Bereich Radfahren und Laufen ein neues Angebot, das für „Jedermann“ geeignet sein soll.

„Mit seinen 1.500 Mitgliedern ist unser Verein der größte Sportverein im Rhein-Lahn-Kreis“, führt der Vorsitzende aus. So unterschiedlich die Mitglieder sind, so vielfältig und ansprechend soll auch das Angebot sein.“ Um diesem Ansporn gerecht zu werden, engagiert sich ein Team aus ehrenamtlich Tätigen und geht an die Umsetzung von neuen Formaten heran. „Mit den Trainern und Sportlern im Dialog stehen, zeichnet unsere Vorstandsarbeit aus“, beschreibt Regina Schardt- Geschäftsführerin des Vereins – einen Schwerpunkt des Vorstands.

 

Offene LAUFSCHULE
Zusammen mit der Leichtathletikabteilung ist die Einführung einer Laufschule entstanden. Marathonläufer, Kreismeister und lizensierte Trainer sind Mitglieder im VfL Altendiez. „Laufen ist bei unseren Sportangeboten die gemeinsame Grundlage“, führt Klaus-Dieter Welker aus, „da ist es wichtig zu wissen, ob die Bewegungen richtig sind.“ Mit der Laufschule des VfL Altendiez e.V. wird also Grundlagenarbeit geleistet. Laufgruppen, die sich verabreden und gemeinsam laufen, gibt es in der Region einige. Die Leichtathletikabteilung des VfL Altendiez e. V. setzt mit ihrer offenen Laufschule auf 4 Termine im Jahr, bei denen leichtes Lauftraining im Vordergrund steht.

Lockeres Erkunden unserer Region und das Gefühl von Urlaubmachen
Für erfolgreiches Laufen ist es sinnvoll, auch andere Ausdauersportarten auszuüben. Die Vernetzung mit der Abteilung für Ski-Radfahren-Wandern unter der Abteilungsleiterin Claudia Wiederstein ist aus diesem Zusammenspiel entstanden.
Gemeinsam mit Vereinsmitglied und Inhaber des Diezer Bike District, Bernhard Mulartschyk, wird es eine Radsportgruppe geben, die ein ähnliches Konzept verfolgt. Lockeres Erkunden unserer Region und das Gefühl von Urlaubmachen zu Hause ist den beiden für die Mitglieder der Gruppe wichtig.
Neben dem echten Erlebnisraum verfolgt der Verein auch die Präsenz im digitalen Raum. Die Läufer können so überall auf die Tipps ihrer persönlichen Trainer zugreifen. Infobriefe zum Training werden von den Trainern Klaus-Dieter Welker, Nina Jung und Julia Fischer geschrieben und zum Download bereitgestellt. Veranstaltungen und Spielankündigungen sind auf der öffentlichen Facebook-Fanseite veröffentlicht. Auch die überarbeitete Internetseite des Vereins verfolgt das Ziel, seinen Mitgliedern und Interessenten die Möglichkeit zu geben, immer informiert über Vereinsaktivitäten zu sein, auch wenn es aus persönlichen Gründen nicht umsetzbar ist, vor Ort zu sein.
Neben der Entwicklung neuer Konzepte im Breitensportangebot profitiert der Verein von den Erfahrungen seines Ehrenvorsitzenden Klaus-Hermann Wilbert, der es als Projektkoordinator im Bereich Turnen bewerkstelligt hat, dass der VfL Altendiez e.V. Ausrichter des U 18 Länderkampfes Deutschland – Italien der Gerätturner wird. Der Vorverkauf für die Veranstaltung am 12. November hat bereits begonnen.

Termine:
Radtour für Jedermann: 14.05. um 15:00 Uhr, Treffpunkt: Diez, Altstadtstraße 10, Bike District Diez
Info: Kennenlernen und Planungen zum weiteren gemeinsamen Radfahren stehen im Vordergrund des 1. Treffens. Mit der Bitte um kurze Anmeldung an: radfahren@vfl-Altendiez.de
Laufschule: 20.05. 18:00 Uhr Altendiez, Parkplatz Lichte Eiche
Info: 1. von 4 geplanten Terminen für die offene LAUFSCHULE, leichtes Training und Vorschläge zur Laufoptimierung sind geplant. Mit der Bitte um Anmeldung an: laufen@vfl-altendiez.de
Weitere Informationen: www.vfl-altendiez.de

Scroll Up