Internationales Deutsches Turnfest

GOLD-Medaille und zwei weitere TOP-TEN-Platzierungen für den VfL Altendiez beim Internationalen DEU Turnfest Berlin 2017, Tom Kunz steigert erneut seine Bestleistung und gewinnt den Turnfest-Pokal der Gerätturner im Kür-Sechskampf der AK 18-24 Jahre

Mit 33 Turner/-innen nahm der VfL Altendiez mit einem der größten Kontingente aus dem Rhein-Lahn-Kreis am Internationalen DEU Turnfest Berlin 2017 teil.
Im 1. Teil des Turnfestes gab es für die VfL-Teilnehmer/-innen die folgenden Ergebnisse:
Erfolgreichster Turner des Turngaues Rhein-Lahn war der zwanzigjährige Tom Kunz vom VfL Altendiez. Er steigerte erneut seine persönliche Bestleistung von den RLP-Meisterschaften vor zwei Wochen um 0,75 P. und wurde mit 76,40 P. überlegen Turnfest-Pokalsieger im Kür-Sechskampf der AK 18-24 Jahre. Damit gewann erstmals in dieser Alters-Klasse ein Turner des VfL Altendiez eine GOLD-Medaille bei einem Deutschen Turnfest. Bei diesem Wettkampf turnte er mit überragenden 14,90 P. an den Ringen nicht nur die Tageshöchstnote in seiner Wettkampf-Klasse, sondern die bisherige Höchst-Note aller Teilnehmer am Int. DEU Turnfest 2017, und siegte vor Jan Gerber, TV Sexau/Bayern, der mit 74,45 P. den 2. Platz belegte.
In der gleichen Wettkampf-Klasse steigerte sich erneut der VfL-Turner Bastian Hofmann um 2,15 P gegenüber den RLP-Meisterschaften und belegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 64,40 P. den 43. Platz bei insgesamt 142 Startern. Seine hoechste Wertungen turnte er mit jeweils 11,40 P. für seine sauber vorgetragene Übung mit hohen und spektakulären Sprüngen am Boden sowie für seinen Tsukahara am Sprungtisch.
Lukas Schuhmacher, der zwölfjährige VfL-Turner, trat erstmals auf der nationalen Ebene an und belegte mit 54,90 P. im Kür-Sechskampf der AK 12/13 J. beim Turnfest-Pokal-Wettkampf einen hervorragenden 8. Platz.
Lorenz Windisch belegte im Kür-Sechskampf der AK 14/15 J. beim Deutschland-Cup mit 62,20 P. den 18. Platz und wurde damit bester Turner des TVM. Seine besten Leistungen zeigte er an den Ringen, als seine gelungene Übung mit 11,40 P. benotet wurde.
Seine Schwester Carla Windisch belegte im Pokal-Wettkampf der Gerätturnerinnen mit 41,30 P. den 59. Platz.
In der 2. Hälfte des Internationalen Deutchen Turnfestes Berlin 2017 brachten die Teilnehmer/Innen des VfL Altendiez die folgenden Ergebnisse:
Birgit Welter belegte im Turnfest-Vierkampf mit 33,15 P. einen hervorragenden 9. Platz.
Bei den DEU Mehrkampf-Meisterschaften (Turnen und LA) gewannen im Sechskampf Lukas Schuhmacher mit 46,03 P. den 18. Platz, Bastian Hofmann im Achtkampf mit 81,45 P. den 19. Platz und Thomas Koch im Sechskampf mit 51,87 P. den 22. Platz, in ihrer jeweiligen Altersklasse.
In den Pokalwettkämpfen der Gerätturner/-innen wurden weiterhin folgende Platzierungen belegt:
Thomas Koch mit guten 58,90 P. der 16. Platz, Saskia Jonas mit guten 44,80 P. den
60. Platz und Sina Jonas mit 37,75 P. den 170. Platz.
Die weiteren VfL-Ergebnisse in den Turnfest-Wahl-Vierkämpfen, in den jeweiligen Alters-Klassen:
– Daniela Fritz, 23. Platz mit 33,94 P.;
– Lutz Röpel, 46. Platz mit 40, 60 P.;
– Claudia Lueken-Fäth, 47. Platz mit 33,65 P.;
– Saskia Jonas, 59. Platz mit 45,70 P.;
– Leni Frankenberger, 372. Platz mit 38,50 P.;
– Sina Jonas, 400. Platz mit 39,20 P.;
– Anisa-Marie Schuhmacher, 679. Platz mit 36,40 P.

Scroll Up