Neues vom Tischtennis beim VfL Atendiez

Erwachsenen-Mannschaft für 2017/2018 geplant

Rund 20 Jahre nach dem letzten Spiel einer Herrenmannschaft plant die Tischtennisabteilung des VfL Altendiez einen Neustart in der 3. Kreisklasse. Zur Saison 2017/2018 wollen wir erstmals wieder eine Erwachsenen-Mannschaft melden (Männer und Frauen möglich). Das Gerüst der Mannschaft wird von Spielern der derzeitigen Jugend- Mannschaft gebildet, die in der aktuellen Abschlusstabelle der Regionsliga Südlicher Westerwald/Rhein-Lahn den ersten Platz belegte. Ergänzt wird der Kader vor allem durch ehemalige Spieler des Vereins, die die Jungen bei Bedarf unterstützen wollen. Aber auch „blutige Anfänger“, die bislang nur am Trainingsbetrieb teilgenommen haben, freuen sich auf die kommende Herausforderung. Wir freuen uns über jeden/jede, der/die noch mitmachen will. Ihr seid herzlich willkommen! Das Training findet montags ab 18.30 Uhr in der Lahnblickhalle statt.

Tischtennis-Training für Minis und Jugend

Mädchen und Jungen, die Lust haben mal Tischtennis zu spielen, können gerne zu einem Schnuppertraining in die Lahnblickhalle kommen. Montags von 17.00 – 18.30 Uhr trainieren dort unsere Schülermannschaft (9-12 Jahre) und die Jugendmannschaft (bis 18 Jahre). Wir zeigen euch gerne, wie man den Schläger hält und das Runde in das Eckige bekommt (allerdings über das Netz!).

Ansprechpartner: Erich Holzhäuser (Tel. 06432/82294) oder Thorsten Kunz (06432/911632, Mail: tischtennis@vfl-altendiez.de)

Tischtennis-Jugendmannschaften des VfL Altendiez schließen Frühjahrsrunde erfolgreich ab

Zum Abschluss der Frühjahrsrunde können sich die beiden Tischtennis-Jugendmannschaften des VfL Altendiez über zwei schöne Erfolge freuen. Während die älteren Spieler in der Regionsliga „Südlicher Westerwald/Rhein-Lahn-Kreis“ mit sechs Siegen in sechs Spielen souverän den ersten Platz herausspielten, gelang der neuformierten Nachwuchsmannschaft eine Überraschung: Bereits in ihrer ersten Spielsaison belegten die 10/11-Jährigen im Nachwuchscup (Minis) mit neun Siegen und zwei knappen Niederlagen den zweiten Platz unter zwölf teilnehmenden Teams.


In der Regionsliga spielten Marc-André Cretzan, Florian Kunz, Justin Mom und Timo Müller.


In der Nachwuchsrunde spielten Anton Eberlein, Marvin Klimt und Marlon Wagner.

Scroll Up