Mixed-Mannschaft 40+ wird Gruppensieger

In diesem Jahr hat erstmals eine Mixed-Mannschaft 40+ an der Medenrunde teilgenommen. Sie wurde in einer Vierergruppe mit den Mannschaften aus Vallendar, Kemmenau und Dernbach Gruppensieger. Die mitwirkenden Spieler sind auf dem nachstehenden Foto wie folgt von links nach rechts abgebildet:
Hintere Reihe: Fred Kalkbrenner, Berthold Nink, Thomas Oeckel und Josef Haselhorst;
Vordere Reihe: Barbara Klein, Lia Schumacher und Iris Stahl

Ramazzotticup der Tennissenioren

Das diesjährige abteilungsinterne Turnier fand am ersten Septemberwochenende statt. Erstmals wurde es von Robert Wiederstein und Fritz Brunswig organisiert. Nach spannenden Spielen siegte das Doppel Fritz Brunswig/Thomas Würz.

Von links nach rechts: Thomas Würz, Fritz Brunswig und Robert Wiederstein.

Tennis: Jedermann-Turnier

Liebe Tennisfreunde,

dieses Jahr findet das beliebte
Jedermann-Tennisturnier des VfL Altendiez
am Samstag, den 23. September
von 09 Uhr bis ca. 17 Uhr statt.

Wer noch nie teilgenommen hat:
Der gemeinsame Spaß am Sport und das gegenseitige Kennenlernen stehen an diesem Tag im Vordergrund.
Gespielt werden Doppel, wobei die Paare jeweils aus dem Topf der erfahreneren Spieler und der „Beginner“ zusammengelost werden.
Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmer müssen nicht Mitglied des Vereins sein.
Für das leibliche Wohl (gegen Bezahlung) wird gesorgt.

Verbindliche Anmeldung ist erforderlich und ab sofort am liebsten per E-Mail (Sportwart.Tennis.Altendiez@gmx-topmail.de) möglich.
Anmeldeschluss ist der 17. September,
sollten wir überbucht sein entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag!

Mit sportlichen Grüßen

für den Vorstand
Marco Schriek

Abteilungsversammlung der Tennisabteilung

Der Vorstand in der Tennisabteilung des VfL Altendiez wurde neu gewählt und erweitert

Zur Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung konnte Abteilungsleiter Dieter Ries zahlreiche Mitglieder und den Vorsitzenden des VfL, Klaus Lotz, im Vereinshaus begrüßen. Zurzeit zählt die Abteilung 105 Mitglieder und konnte damit im letzten Jahr sogar einen leichten Mitgliederzuwachs verzeichnen.
Dieter Ries würdigte in seinem Bericht besonders die Eigenleistungen der Mitglieder mit etwa 350 Arbeitsstunden. Damit konnte die Tennisanlage mit dem Tennishaus weiter in einem sehr guten Zustand erhalten werden. Er bedankte sich bei allen, die ihn und die Abteilung während des letzten Jahres tatkräftig unterstützt haben.

Sportwart Werner Reh konnte für das abgelaufene Jahr keine großen sportlichen Erfolge verkünden. Nachdem kurzfristig zwei Mannschaften unmittelbar vor Beginn der Medenrunde krankheitsbedingt abgemeldet werden mussten, konnte leider nur noch eine Mannschaft – die Senioren 70+ – am Spielbetrieb teilnehmen. Positiv ging er aber auf die Spaßturniere der Abteilung ein. Das Nachtturnier in der Halle, das Jedermannturnier, das Familienturnier und das Seniorenturnier „Ramazzotticup“ boten bei guter Resonanz sehenswerte Spiele, viel Freude und Geselligkeit.

Die Jugendwartin Karin Würz bedauerte, dass sich immer wieder Kinder und Jugendliche vom Tennis abmelden und zuletzt nur noch wenige Kinder die Trainingsangebote mit einer lizenzierten Trainerin wahrnahmen.
Kassiererin Barbara Klein vermeldete einen positiven Kassenbericht mit einem finanziellen Polster für anstehende Instandsetzungsarbeiten. So fiel es den Mitgliedern nicht schwer, die Kassiererin und die gesamte Abteilungsleitung zu entlasten.

Für alle Abteilungsmitglieder standen Neuwahlen an. Abteilungsleiter Dieter Ries, Sportwart Werner Reh, Kassiererin Barbara Klein und Schriftführerin Monika Schuster wurden einstimmig wieder gewählt. Karin Würz kandidierte nicht mehr als Jugendwartin. Für dieses Amt wurde Thomas Oeckel als Nachfolgergewählt. Schließlich konnte auch die langjährige unbesetzte Stelle des Platzwartes geschlossen werden. Mit Stephan Grüntjes rückt dafür ein weiteres jüngeres Mitglied in die Abteilungsleitung nach. Dies war eine besondere freudige Überraschung für alle anwesenden Mitglieder.

Ramazotti-Cup 2016

IMG_3019

Die Spieler von links:
Kai Fischer(Pl.3), Theo Reusch und Dieter Ries(1.), Walter Hirschberger (4.), Fritz Brunswig(3.), Robert Wiederstein und Josef Haselhorst (2.), Fred Kalkbrenner (4.)

Die ersten vier Paarungen mit Dieter Kiepert (2. von li.), der den Ramazzotti-Cup zum 10. Mal in altbewährter Weise hervorragend organisierte.

Jedermann Tennis-Turnier 09.07.2016

Tennis

Anmeldeschluss: Sonntag, 03. Juli 2016

Telefon: 06432/81309 (W. Reh) oder E-Mail: w.reh41@web.de

Wie in den vergangenen Jahren richtet die Tennisabteilung im VfL Altendiez auch 2016 das mittlerweile beliebte Jedermann-Turnier aus. Der Name sgt es schon: Jeder kann mitspielen, ob Anfänger oder „Profi“, ob Alt oder Jung, alle sind herzlich eingeladen. Gespielt werden nur Doppel, wobei eine Hälfte der Doppelmannschaft (stärkere) gesetzt wird, die andere Hälfte wird zugelost.

weiterlesen

Jedermann-Turnier Samstag, dem 09. Juli 2016

Tennis

Jedermann-Turnier heißt, dass ALLE mitmachen können. Ob „alte Tennishasen“, die in einer Mannschaft spielen, ob Spieler, die nur aus Spaß am Tennissport trainieren oder ob es Anfänger sind, die einmal testen möchten ob Ihnen der Tennissport zusagt. Anfänger werden „alten Hasen“ zugelost, so dass keine Ungleichheiten entstehen. Anmeldeschluss ist Sonntag, 3. Juli 2016
Tel. 06432/81309 (W. Reh) – E-Mail: w.reh41@web.de
Alle sind herzlich willkommen! Wir bieten Ihnen einen Tag mit

weiterlesen

Vormerken für Ramazotti-Cup

P1010505
In diesem Jahr werden die Spiele voraussichtlich von Freitag, den 02. bis Sonntag, den 04. September stattfinden. Dabei können erstmals Mitglieder ab dem 40. Lebensjahr teilnehmen. Es wird schon jetzt gebeten, dieses Wochenende vorzumerken. Anmeldungen werden bis spätestens Sonntag, den 28. August auf der im Tennishaus vorher ausliegenden Teilnehmerlisten erbeten. Telefonische Rückfragen können mit Dieter Kiepert unter 06432/82126 abgeklärt werden. Historie zum Ramazotti-Cup: 

weiterlesen

Scroll Up