Fünf Jahre Senioren-Gymnastikgruppe 80+

Die Seniorengymnastik-Gruppe, 80 Jahre und älter, besteht seit fünf Jahren im VfL Altendiez im Rahmen des DTB-Projekts AUF(„Aktiv und Fit“)- Leben, Jubiläums-Gymnastik-Stunde am Freitag, 26. Oktober 2018 in der Altendiezer Lahnblick-Halle mit „Bayerischem Frühstück“

Im Herbst 2013 wurde im VfL Altendiez die „Bewegungsgruppe Senioren-Gymnastik
für Menschen 80 Jahre und älter (80 +)“ gegründet. Unter Leitung der Übungsleiterinnen Liesel Heymann, Ursula Ohl und Carola Beysel, trifft sich die Gruppe freitags von 10:00 bis 11:00 Uhr in der Altendiezer Lahnblickhalle zu ihrer wöchentlichen Übungsstunde. Als Besonderheit dieser VfL-Gruppe, die mittlerweile aus 22 Personen besteht, organisiert Klaus-Hermann Wilbert bei Bedarf den Fahrdienst zur/von der Übungsstunde. Den Klein-Bus für diese Fahrten und den Übungs-Raum stellt dankenswerter Weise seit Beginn dieser Gruppe im Herbst 2013, sofern erforderlich, die Ev. Kirchen-Gemeinde St. Peter in Altendiez.

Im Übungsbetrieb dieser Bewegungsgruppe für die älteren Menschen über 80 Lebensjahre steht im Mittelpunkt, durch Schulung von Kraft, Beweglichkeit und Koordination, im Sitzen, Stehen und Gehen, Voraussetzungen für die Alltagsbewältigung zu schaffen und dadurch die Lebensqualität zu verbessern.
Dabei gilt es auch, durch gesellige Kontakte das Gemeinschaftserlebnis zu pflegen.

Die Jubiläums-Gymnastik-Stunde lief wie folgt ab: Nach dem Grußwort der Ehrengäste um 10:00 Uhr folgte eine verkürzte Gymnastik-Stunde. Anschließend, um ca. 11:50 Uhr begann das „Bayerische Frühstück“ in der Altendiezer Lahnblick-Halle.

Das Bild oben zeigt die VfL-Senioren-Gymnastik-Gruppe 80 + vor ihrer Jubiläums-Gymnastik-Stunde mit den Ehren-Gästen: (von re) Staatssekretär Günter Kern, MdL Jörg Denninghoff, MdL Matthias Lammert, 1. Vorsitzender VfL ADZ Klaus Lotz; (stehend von li) Leiter SozAmt VG-Verwaltung Thorsten Loosen, Stv. Landrat Karl-Werner Jüngst, 1. Beigeordnete VG Diez Claudia Schäfer, VfL-AbtLeiter Turnen Tobias Röse, Pfarrer Adolf Tremper, VG-Bürgermeister Michael Schnatz (9. von li); die Übungs-Leiterinnen Liesel Heymann (stehend, 3. Reihe, 7. von re), Ursula Ohl und Carola Beisel (stehend, 3. Reihe, 5. u. 6. von li), den Fahrdienst-Leiter Karl-Heinz Schweitzer (stehend, hinten, 4. von li) und den OrgLeiter Klaus-Hermann Wilbert (stehend, vorne, 4. von li).


Der 1. VfL-Vorsitzende Klaus Lotz (1. von li) ehrte Ursula Ohl (Mitte) für ihren jahrzehntelangen Einsatz für den VfL, als Übungsleiterin und Vorstands-Mitglied, mit der GOLDENEN VfL-Ehrennadel mit BRILLIANTEN. Rechts Klaus-Hermann Wilbert, der VfL-Ehrenvorsitzende und OrgLeiter der VfL-Senioren-Gymnastik-Gruppe 80 +

Alle Bilder: Burkhardt Westerweg

30 Jahre Herzgruppe

Die Herz-Gruppe des VfL Altendiez besteht seit dreißig Jahren und beging dieses kleine Jubiläum mit einem Ausflug nach Mainz am Mittwoch, 5. September und einer Jubiläums-Übungs-Stunde am Montag, 29. Oktober 2018 in der Altendiezer Schulsport-Halle

Im Herbst 2013 feierte die Herz-Gruppe im VfL Altendiez ihr großes, 25-jähriges Jubiläum.
2018 wird die VfL-Gruppe dreißig Jahre alt und beging dieses kleine Jubiläum am Mi 05.09.2018 mit einem Ausflug nach Mainz zum Besuch des SWR und des Landtags, sowie am Mo 29.10.2018 mit einer Jubiläums-Übungs-Stunde von 18:00 bis 19:00 Uhr in der Altendiezer Schulsporthalle. Anschließend wurde die Feier mit einem kleinen Imbiss in der Altendiezer Lahnblick-Halle fortgesetzt.

Das Foto von Burkhardt Westerweg (oben) zeigt die VfL-Herz-Gruppe 29.10.2018 vor ihrer Jubiläums-Übungsstunde in der Altendiezer Schulsporthalle, mit der OrgLeiterin Jutta Lankes (1. von li), den Übungsleiterinnen Carola Beisel, Ulrike Müller (2. u. 3. von li), Claudia Jonas (sitzend 2. von li) und Ursula Ohl (4. von re), dem Leitenden Arzt Dr. Herbert Lammert sowie dem 1. Vorsitzenden des VfL Altendiez, Klaus Lotz (4. von re, vordere reihe stehend).


Das Foto der Landtagsverwaltung zeigt am 05.09.2018 in Mainz die VfL-Herz-Gruppe beim Besuch des Landtages, der von MdL Matthias Lammert (1. von li) vermittelt wurde.

Gau-Einzelmeisterschaften der Turner in Altendiez

Gute Leistungen der Rhein-Lahn-Gerätturner bei den Einzelmeisterschaften am 18. März 2018 in Altendiez

Die Gerätturner des Turngaues Rhein-Lahn trugen am Sonntag, 18.03.2018 in der Altendiezer Schulsporthalle ihre Einzelmeisterschaften aus, die zur Qualifikation für die Teilnahme an den Landesverbandsmeisterschaften Mittelrhein am So 22.04.2018 in Niederwörresbach dienten. Bei guten Wettkampfbedingungen konnten 24 Turner aus vier Vereinen unter dem Beifall der zahlreich erschienenen Zuschauer ihr Können präsentieren.
In allen Altersklassen waren hochkarätige Übungen an den olympischen Geräten Boden, Barren, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck zu sehen. Die älteren Turner konnten oftmals aus Verletzungs- und Gesundheits-Gründen nur einen Teil der Übungen turnen.
Die Tageshöchstnoten bei den Kür-Sechskämpfen turnten:
– bei den Erwachsenen das Mitglied der Koblenzer KTV-TVM-Meistermannschaft Bastian Hofmann vom VfL Altendiez, am Boden mit 13.40 P. (bei einem Ausgangswert von 14.00 P.)
– bei den Jugend-Turnern Benjamin Spamer vom VfL Altendiez am Boden mit 12.30 P. (bei einem Ausgangswert von 13.00 P.) .
Die Tageshöchstnoten in den Pflicht-Wettkämpfen turnten:
– am Boden mit 14.80 P.: Luca Mohr, TG Oberlahnstein;
– am Seitpferd mit 15.00 P., an den Ringen mit 15.10 P., beim Sprung mit 15.20 P., am Barren mit 15.00 P. und am Reck mit 14.50 P. der alles überragende Schüler-Turner Baldur Körper vom VfL Altendiez.

Erfolgreichster Verein des Turngaues Rhein-Lahn bei den Einzelmeisterschaften 2017 der Gerätturner war der VfL Altendiez. Er gewann 7 Titel. Der TV Hahnstätten, der TV Bad Ems sowie der TG Oberlahnstein belegten jeweils einmal den 1. Platz.

Eine erneut große Zahl von 15 Turnern des Turngaues (10 x VfL Altendiez, 3 x TV Bad Ems,
TV Hahnstätten und TG Oberlahnstein je 1 x) konnten sich, auf Grund ihrer Leistungen, unmittelbar für die weiterführenden Landesverbands-Meisterschaften Mittelrhein am So 22.04.2018 in Niederwörresbach qualifizieren.


Die erfolgreichen und qualifizierten Turner des Turngaues Rhein-Lahn nach der Siegerehrung bei den Einzelmeisterschaften 2018 in Altendiez.

Scroll Up